Alexander Waltner - Dramagalerie

Am 27. Mai 2016 ging die Dramagalerie von Alexander Waltner in der St. Wolfgang-Kirche Kanning über die Bühne.

Der Künstler präsentierte dabei seine großformatigen Bilder im gesamten Kirchenraum.

Als zentrales Element fanden sich zwei hölzerne Türme vor, die den fehlenden Kirchenturm symbolisierten und zugleich als Pfeiler für die Kunstwerke dienten. Unter den Kunstwerken wurden auch 40 großformatige Matten aufgelegt, auf denen die unterschiedlichsten Bild- und Textkreationen verewigt wurden. Ein weiteres Highlight waren die 150 handsignierten Minimats mit dem Schriftzug „Kirche“, die sich die begeisterten Besucher mit nach Hause nehmen konnten. Für einen feierlichen Auftakt sorgten u. a. die Redner Herr Karl Huber (Bürgermeister Ernsthofen), Herr Dr. Helmut Poppe (Architekt) und Herr Gerhard EDER. Spektakuläre Filmaufnahmen durch den Einsatz einer Flugdrohne, setzten die Kunstwerke gekonnt in Szene und hielten die schönsten und sehenswertesten Momente fest.

Leave a Reply

7 + 2 =

Solve this simple math problem and enter the result. E.g. for 1+3, enter 4.

Blog Kategorien
Archiv